Unsere technologischen Ziele stellen die umfassende Erforschung und Nutzbarmachung der Methoden und Techniken für größenunbeschränkte 3D-Punktwolken dar sowie deren Anwendungen als neuartige Technologie, die parallelisierte Verarbeitung von „Big Spatial Data“ als auch die Erfassung, Speicherung, Klassifizierung, Auswertung und Visualisierung der Daten.

Datenbanklösungen für die Speicherung von Punktwolken
Fusion von multitemporalen Punktwolken
Georeferenzierung fusionierter Punktwolken
Automatisierte Klassifizierung von Punktwolken
Ableitung von Flächen, Formen und Körpern aus 3D-Punktwolken
Automatisierte Objektbildung auf Basis von Flächen und Formen
Automatisierte Verknüpfung von Objekten mit Sachdatenbanken
Servicebasierte IT-Infrastrukturen für die Verarbeitung von 3D-Punktwolken
Bereitstellung und Visualisierung von 3D-Punktwolken
Nutzung in Fachverfahren und Einbettung in GDI